Basilikum

Basilikum

Das Basilikum ist eine wärmeliebende Gewürzpflanze, die in unseren Breiten einjährig gezogen wird. Meist wird sie als Pflanze im Topf erworben und zum Würzen verwendet. Ich pflanze sie in unser Glashaus und kultiviere sie dort, wenn sie ordentlich gewachsen ist, schneide ich sie ab, und mache daraus, das von uns so geliebte Basilikum-Pesto. Man kann es natürlich auch selbst säen, doch braucht es beständige Wärme, immer temperiertes Wasser zum Gießen und darf nie Austrocknen. Deshalb empfehle ich, es im Haus auf der Fensterbank mit einer warmen Unterlage zu kultivieren und dann im Sommer regengeschützt nach draußen zu bringen. Ideal ist ein Glashaus, da man dort mit besseren Ernten rechnen kann.

Hier mein Rezept für wohlschmeckendes Basilikum-Pesto, welches mit mediterranen Gerichten harmoniert:

100 g Basilikum-Blätter

10 g grobes Meersalz

100 ml Olivenöl

Die Zutaten im Mixer, ich verwende meinen alles geliebten Thermomix, zu Pesto verarbeiten. Kühl lagern.

Zutaten wie gemahlene Nüsse, Parmesan oder anderen Käse, gebe ich immer erst direkt bei der Zubereitung der verschiedenen Speisen hinzu. So habe ich danach mehr Auswahl, wie ich mein Pesto verwende und brauche weiniger Platz im Kühlschrank.

Guten Appetit!

Nur die Blätter verwenden
1 Minute Stufe 8 mixen

Written by andrea


Website:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.